Zentralstaubsauger ProfiVac


Die neue Dimension des Staubsaugens

Der Staubsauger ist das wohl meist genutzte Haushaltsgerät. Auch wenn Ihre Wohnung oder Ihr Haus nach dem Saugen auf den ersten Blick sauber ist, befinden sich in der Luft unzählige Allergene, die durch das Saugen zusätzlich aufgewirbelt werden. Der Boden erscheint also sauber, aber bleibt von Gerüchen, Milben und anderen Allergenen belastet. Besonders für Allergiker ist das unangenehm und beeinflusst die Lebensqualität negativ.

Wie funktioniert ein Zentralstaubsauger?

Der Motor ist das Herz der Staubsauger-Anlage. Er sorgt dafür, dass die Luft innerhalb des Zentralstaubsaugers in Rotation gebracht wird und dadurch ein kräftiger Unterdruck entsteht. Mit mehr als 100 km/h wird die angesaugte Luft in den zylindrischen Zyklon-Filterraum geschossen. Durch die schnelle Drehbewegung werden die in der Luft enthaltenden Partikel an die Innenwände gedrückt, wo sie kreisförmig bis zum Schmutztank hinabgeführt werden. Selbst schweres Sauggut wird durch das Zyklonprinzip effizient abgeschieden. Der Saugschmutz wird im luftberuhigten Schmutztank gesammelt. Dieser Tank umfasst ein so hohes Staubaufnahmevolumen, dass er nur einmal jährlich geleert werden muss.


9 gute Gründe für einen Zentralstaubsauger

1. Absolut saugstark

Der ProfiVac Zentralstaubsauger übersteigt die Saugleistung herkömmlicher Staubsauger um ein Vielfaches. Dreck und Staub wird auf Anhieb beseitigt. Das spart Saugzeit und schafft Freizeit! Selbst hohe Schmutzbelastungen wie sie im Industriebereich vorkommen werden entfernt.

 

2. Weniger Lärm

ProfiVac Zentralstaubsauger sind extrem leise. Das Sauggerät - das Herzstück der Anlage – wird ausserhalb des Wohnbereichs, z.B. im Keller aufgestellt. Telefon und Türglocke sind auch beim Saugen noch zu hören. Das schlafende Baby oder die Nachbarn werden nicht gestört.

3. Für Allergiker geeignet

Mit dem ProfiVac Zentralstaubsauger bringen Sie ein gesünderes Raumklima in Ihre vier Wände. Gesundheitsschädliche Mikrostäube und Allergene werden effektiv durch ein Rohrsystem aus dem Haus geleitet. Die Raumluftqualität verbessert sich dadurch nachweislich.

4. Keine Kabel

ProfiVac Zentralstaubsauger sind kabellos. Störende Kabel und Stolperfallen sind nicht mehr im Weg.

5. Rückenschonend

Mühevolles Ziehen, Tragen und Umstecken des Staubsaugers entfällt. Es wird einfach ein handlicher Saugschlauch in die Saugdose gesteckt. Klick! - Und der ProfiVac Zentralstaubsauger ist betriebsbereit. Der Saugschlauch ist leicht und elastisch – mit ihm geht die Hausarbeit bequem von der Hand.

6. Einfache Montage

Am unkompliziertesten ist die Installation eines Zentralstaubsaugers bei einem Neubau, wo die Anlage von Anfang an im Bauprozess berücksichtigt wird. Die Saugdosen können individuell nach Bedarf platziert werden, damit auch jeder Winkel im Haus mit dem Schlauch erreichbar ist und sauber gehalten werden kann.

7. Wertsteigerung der Immobilie

Durch einen Zentralstaubsauger gewinnt Ihr Eigenheim an Wert. Die Immobilie ist nicht nur technisch auf dem neusten Stand, sondern auch ökologisch und ökonomisch nachhaltig. Das zahlt sich beim Verkauf oder der Vermietung wieder aus.

8. Energie- und Kosteneffizienz

Ein Zentralstaubsauger verbraucht viel weniger Strom als herkömmliche Staubsauger! Folgekosten entstehen Ihnen kaum. Es müssen keine Filter gewechselt werden. Einige Geräte verwenden Staubsaugerbeutel. Lediglich hier müssen geringe Aufwendungen gemacht werden, um die Betriebsfähigkeit sicherzustellen.

9. Lange Lebensdauer

Unsere Staubsauger-Systeme sind langlebig und robust. Ein ProfiVac-Zentralstaubsauger wird Sie mindestens 30 Jahre begleiten. Einmal investiert werden sie sich langfristig auszahlen.


Mehr Infos über das Zentrale Staubsaugersystem finden sie hier:


Referenzen Zentralestaubsaugersystem

- Bühler Kurt und Sabine, Neubau EFH, Brienz

- Brügger Peter und Silvia, Neubau EFH, Meiringen

- Baumann Michael und Silvia, Neubau EFH, Brienz
- Camping Hofstatt, Neubau Camping mit Wohnhaus, Hasliberg
- Fischer Ruedi und Fränzi, Neubau EFH Schwanden bei Brienz
- Flück Haustechnik AG, nachträglicher Einbau Werkstatt, Brienz
- Flück-Luchs Peter und Silvia, nachträglicher Einbau Wohnhaus, Brienz
- Flück Peter und Karin, Neubau EFH, Meiringen

- Flück Peter und Christine, Anbau Wohnhaus, Brienz
- Flück-Zobrist Peter und Sandra, Aufbau Werkstatt, Brienz

- Flühmann Stefan & Melanie, Neubau EFH, Brienz
- Gamma-Furrer Bernhard, Umbau Wohnhaus, Schwanden

- Ghelma Sandro und Sandra, Neubau EFH, Meiringen

- Ghelma Dominik und Irina, Neubau EFH, Meiringen
- Grossmann Peter, nachträglicher Einbau Wohnhaus, Brienz
- Hartmann Christian und Monika, Neubau EFH, Bönigen
- Hulliger Ueli, Neubau EFH, Brienz

- Hofmann Martin, Brenzikofen

- Hofer-Müller Björn, Neubau EFH, Leissigen

- Imdorf Heinz, Neubau MFH, Brienz
- Kienholz Thomas, Neubau EFH, Brienz
- Kohler Bruno und Claudia, Neubau DEFH, Unterseen

- Kohler Bruno und Ling, Neubau EFH, Ringgenberg
- Kuenz Remy, Neubau DEFH, Unterseen
- Lüthi Beat und Cornelia, Neubau EFH, Meiringen
- Lüthi Kurt und Simone, Neubau EFH,  Schwanden bei Brienz

- Lüthi-Imhof Marin, Neubau EFH, Hasliberg
- Mäder Thomas, Neubau EFH, Schwanden

- Moor Heike, Neubau EFH, Därligen
- Meier Walter, Neubau EFH, Schwanden
- Michel Paul und Verena, Neubau EFH mit Coiffeursalon, Brienz

- Neiger Simon, Hasliberg

- Nydegger Michael und Andrea, Neubau DEFH, Brienz

- Schläppi Heidi, Neubau EFH, Meiringen

- Siegrist Pascal und Stephanie, Neubau DEFH, Brienz

- Stingelin Jürg, Neubau EFH, Schwanden

- Teige Alexander und Liz, Neubau EFH, Meiringen
- Trauffer Marc, Neubau EFH, Hofstetten
- Trauffer Kurt und Ruth, nachträglicher Einbau Wohnhaus, Hofstetten

- Trauffer Lorenz, Neubau EFH, Hofstetten

- Imdorf Martin, Neubau EFH, Meiringen

- von Bergen Christian, Neubau DEFH, Innertkirchen

- von Bergen Jürg, Umbau Wohnhaus, Brienz
- Wenger Rudolf und Erika, Umbau Wohnhaus, Brienz
- Wyler Ursula, nachträglicher Einbau Wohnhaus, Spiez

- Zilic Drago, Neubau EFH, Wilderswil
- Zmoos Bruno, Umbau Wohnhaus, Brienz
- Zwahlen Paul, Neubau EFH, Matten